Sommerweizen

Sommerweizen kommt im Gegensatz zu Winterweizen ohne Kältereiz in die ertragsbringende Wachstumsphase und hat eine deutlich kürzere Vegetationszeit. Um dennoch ein ausreichendes Wurzelwachstum zu ermöglichen, sollte die Aussaat möglichst früh erfolgen. Unter den Sommergetreidearten hat Sommerweizen genetisch das höchste Ertragspotential.

Sichere Sommerweizenerträge sind nach Blattfrüchten zu erwarten, aber auch vor Winterweizen und Hafer ist die Aussaat von Sommerweizen möglich.

Als Sommerweizen mit Wechselweizeneignung empfehlen wir Ihnen die Sorte Licamero, die bei geeigneten Produktionsbedingungen durch sehr gute Qualitätsmerkmale punkten kann.